Erneut historischer Tiefstand: Basiszins nach IDW S 1 zum 01.10.2019 fällt auf 0,10 %

Von Gregor Zimny|4. Oktober 2019|

Der für Zwecke der Unternehmensbewertung nach IDW S 1 zu ermittelnde Basiszinssatz ist seit dem 01.03.2019 wieder konstant unter die 1,00%-Marke gesunken. Der seit mehreren Monaten bestehende Abwärtstrend hält auch zum 01.10.2019 mit einem Wert von 0,10 % an. Der historische Tiefstand von 0,20 % zum 01.09.2019 wurde nur einen Monat später durch ein neues historisches Tief unterschritten. Es ist ein zeitnaher Handlungsbedarf bezüglich der Empfehlungen des FAUB des IDW zur Bestimmung der Marktrisikoprämie

Weiterlesen

Historischer Tiefstand: Basiszins nach IDW S 1 zum 01.09.2019 fällt auf 0,20 %

Von Gregor Zimny|3. September 2019|

Der für Zwecke der Unternehmensbewertung nach IDW S 1 zu ermittelnde Basiszinssatz ist seit dem 01.03.2019 wieder konstant unter die 1,00%-Marke gesunken. Der seit mehreren Monaten bestehende Abwärtstrend hält auch zum 01.09.2019 mit einem Wert von 0,20 % an. Damit ist per 01.09.2019 ein neuer historischer Tiefstand erreicht. Die Folge des niedrigen Zinsniveaus sind steigende Unternehmenswerte, wenn und soweit der niedrige Basiszinssatz nicht durch eine Erhöhung der Marktrisikoprämie kompensiert wird.

Weiterlesen

Basiszinssatz nach IDW S 1 zum 01.08.2019 fällt auf 0,50 % – Niedriges Zinsniveau beflügelt Bewertungen

Von Gregor Zimny|8. August 2019|

Der für Zwecke der Unternehmensbewertung nach IDW S 1 zu ermittelnde Basiszinssatz ist seit dem 01.03.2019 wieder konstant unter die 1,00%-Marke gesunken. Der seit mehreren Monaten bestehende Abwärtstrend hält auch zum 01.08.2019 mit einem Wert von 0,50 % an. Damit ist per 01.08.2019 auch der historische Tiefstand vom Herbst 2016 wieder erreicht. In der Folge steigen die auf Barwertkalkülen basierenden Unternehmenswerte weiter an. Der Fachausschuss für Unternehmensbewertung und Betriebswirtschaft (FAUB) des IDW hat

Weiterlesen

Basiszins nach IDW S 1 zum 01.07.2019 fällt auf 0,60 % – Weiter steigende Unternehmenswerte

Von Gregor Zimny|1. Juli 2019|

Der für Zwecke der Unternehmensbewertung nach IDW S 1 zu ermittelnde Basiszinssatz ist seit dem 01.03.2019 wieder nachhaltig unter die 1,00%-Marke gesunken. Der seit mehreren Monaten bestehende Abwärtstrend hält auch zum 01.07.2019 mit einem Wert von 0,60 % an – gegenüber 0,70% zum 01.06.2019. Es deutet vieles darauf hin, dass das Zinsniveau vom Herbst 2016 mit einem Basiszinssatz von 0,50 % kurzfristig im Jahr 2019 wieder erreicht wird. Der Fachausschuss

Weiterlesen

Berücksichtigung des Debt Beta bei der Bestimmung von Eigenkapitalkosten – OLG München, Beschluss v. 13.11.2018, Az.: Wx 372/15

Von Gregor Zimny|10. Juni 2019|

Bei der Ermittlung des bewertungsrelevanten (unternehmensspezifischen) Betafaktors ist es von entscheidender Bedeutung, welches Verhältnis von Eigenkapital zu verzinslichem Fremdkapital besteht. Im Betafaktor werden das operative Risiko sowie bei vorhandener Verschuldung das Kapitalstrukturrisiko abgebildet. Das OLG München hat mit Beschluss vom 13.11.2018, Az.: 31 Wx 372/15 entschieden, dass sich das den Eigenkapitalgebern zuzurechnende operative Risiko mindert, wenn Fremdkapitalgeber einen Teil des operativen Risikos übernehmen. Mit steigender Verschuldung sinkt dann der verschuldete

Weiterlesen

Verfahrensfehlerhafte Ermessensausübung bei Nichteinholung eine Unternehmensbewertungsgutachtens

Von Gregor Zimny|9. Dezember 2018|

Mit Beschluss vom 05.10.2018, IX B 48/18 hat der BFH festgestellt, dass das bei der Bestimmung von Art und Zahl einzuholender Sachverständigengutachten nach § 82 FGO i.V.m. §§ 404, 412 ZPO zustehende Ermessen fehlerhaft ausgeübt wird, wenn das Gericht von der Einholung gutachterlicher Stellungnahmen absieht, obwohl sich ihm die Notwendigkeit der Beweiserhebung hätte aufdrängen müssen. Im Streitfall hat das Finanzgericht Berlin-Brandenburg nach Auffassung des BFH seine Sachaufklärungspflicht nach § 76

Weiterlesen